Artikel mit dem Tag "essen"



Unser Baby-led Weaning Blog - Rezept für gebackene Süßkartoffel mit Rahmgemüse
Rezepte · 28. Februar 2018
Wann beginnt eigentlich die Grillsaison? Dieses Kartoffelgericht ist nämlich nicht nur ein Hit mit der sahnigen Zucchini-Pilz-Pfanne, sondern passt auch prima als Beilage zu einem lecker gegrillten Steak. Im Ofen gebacken - ganz ohne Vorkochen - macht die Batate dabei kaum Arbeit und verbindet sich herrlich duftend mit dem Aroma des Thymians. Und spätestens nach dem Anrichten dieses farbenfrohen Rezeptes, scheint dann die Sonne auch im grauen Februar. Zutaten für 4 Stück: 4 mittelgroße...
Unser Baby-led Weaning Blog - Zwischenbilanz Woche 34
Wochenbericht · 24. November 2017
Der Verdacht aus Woche 33 hat sich bestätigt: Maxi hat sich abgestillt. So verbrachten wir also die Woche 34 komplett stillfrei, dafür aber mit viel kuscheln, lachen und spielen. Und natürlich mit leckeren gemeinsamen Mahlzeiten. Und nicht nur bei Tisch hat Maxi sich zu einer ganz eigenen kleinen Persönlichkeit entwickelt. Er weiß genau was er möchte und noch genauer was er nicht möchte. Man sieht ihm an, wenn ihm etwas besonders gut schmeckt oder wenn er gerade keinen Appetit auf etwas...

Unser Baby-led Weaning Blog - Zwischenbilanz Woche 32
Wochenbericht · 09. November 2017
Kalt, nass und ungemütlich... Jetzt ist wohl endgültig der Herbst da. Und damit auch die Zeit der dicken Jacken und Mützen. Im Klartext also: Die Zeit der nächsten Herausforderungen. Denn Anziehen ist bei uns immer noch ein kleiner Kampf, sobald es länger als 2 Minuten dauert oder mehr als eine Strumpfhose und einen Pulli umfasst. Und Mützen? Davon will ich erst gar nicht anfangen. Maxi spielt auf jeden Fall lieber "Mama, heb auf!" als warme Ohren zu haben. Ein Glück, dass wir die große...
Wochenbericht · 27. September 2017
Gute Vorsätze gibt es nicht nur zu Silvester sondern auch immer wieder mal zwischendurch. Und so kam mein Mann dann auch vor nicht allzu langer Zeit mit dem Vorsatz daher, dass wir unserem Maxi kein Essen im Auto geben sollten. Schließlich ist das a) nicht gut für die Autositze und b) auch nicht für den nagelneuen Kindersitz. Nun ja, wie das mit Vorsätzen so ist, werden sie irgendwann auf die Realitätsprobe gestellt. Und früher oder später beginnen sich die Ausnahmen einzuschleichen....

Unser Baby-led Weaning Blog - ein typischer Tagesablauf
Wissenswertes · 15. Juli 2017
Wie sieht eigentlich ein ganz normaler Tag bei uns aus? Eine gute Frage! Und so schwierig zu beantworten. Denn nichts ist so alt, wie unser Rhythmus von gestern... Naja ok, ganz so schlimm ist es nicht, aber so richtig von Dauer sind unsere Zeiten und Gewohnheiten eigentlich nie. Dafür passiert einfach zu viel. Dafür braucht es nicht mal Großereignisse wie einen Wachstumsschub, neue Zähnchen oder eine Hitzewelle, die die Schlaf- und Stillzeiten von Maxi ordentlich durcheinander würfeln. Es...
So wird Baby-led Weaning (für uns) alltagstauglich
Wissenswertes · 07. Mai 2017
Jeden Tag trägt man als Mama die Verantwortung für eine ausgewogene und gesunde Ernährung vom Nachwuchs. Vom Einkauf bis zum Verzehr fällt dabei eine ganze Menge Arbeit an. Es kann im Babyalltag also schon mal eine komplette Tagesmission sein 3-5 geeignete Mahlzeiten und Snacks für die Kleinen aufzutischen. Es gibt aber ein paar Dinge, die mir das Leben deutlich leichter machen... Öko-Kisten-Abo - Zeitsparer und Kreativitätsankurbler Seit wir mit BLW losgelegt haben, klingelt bei mir...

Baby-led Weaning - Worauf es wirklich ankommt
Wissenswertes · 21. April 2017
Isst er schon oder spielt er nur? Das ist eine Frage, die häufig von Außenstehenden kommt. Dabei geht es ganz klar darum, wie viel der kleine Maxi von dem was er sich so in den Mund steckt auch runterschluckt. Bisher habe ich immer stolz vom hörbaren Schlucken und den beikosthaltigen Windeln berichtet. Doch so toll es auch bei uns klappt, stelle ich mir in letzter Zeit immer häufiger die Frage: Kommt es darauf denn überhaupt an? Viel zu schnell verfällt man in dieses lästige...
Wissenswertes · 05. März 2017
Kaum ist die erste Euphorie verflogen, schleichen sich natürlich erste Zweifel ein. Vor allem bei meinem lieben Mann. Seine größte Angst: Können wir nie wieder Junk Food auf dem Sofa essen? Gibt es jetzt nur noch gedünstetes Gemüse? Ganz so schlimm wird es sicher nicht werden, da bin ich mir ziemlich sicher. Andererseits sind wir natürlich ein tägliches Vorbild für unseren Sohn. Bei jeder einzelnen Mahlzeit. Das ist schon eine ganze Menge Verantwortung. Glücklicherweise waren unsere...