Hier ist Platz für Anregungen, Lob, Kritik und alles, was ihr sonst noch auf dem Herzen habt.

Wir freuen uns über eure Kommentare.

Gästebuch

Kommentare: 14
  • #14

    Annika (Mittwoch, 28 März 2018 19:26)

    Hallo Jenny,
    Gott sei dank ist deine Seite wieder erreichbar. Gestern war sie weg und ich hab schon verzweifelt unseren BLW-Start wegschwimmen sehen. Die ganzen tollen Rezepte futsch...
    Dein Blog ist super, ich hab alle Artikel in 2 Tagen verschlungen und freue mich drauf bald die Rezepte auszuprobieren.
    Grüße Annika

  • #13

    Jenny (Dienstag, 20 März 2018 14:11)

    Liebe Alena,

    danke für deine Nachricht. Es freut mich, dass ihr auch so positive Erfahrungen mit BLW gemacht habt. Bzgl. Öl habe ich mir eigentlich nie wirklich Gedanken gemacht, muss ich zugeben. Was genau sind denn deine Bedenken zum Olivenöl? Wenn du mir noch ein paar Details verrätst, mache ich mich hier gerne noch einmal etwas gezielter schlau. :-)
    Maxi hat eigentlich von Anfang an verschiedene Öle bekommen. Mal Raps-, mal Sonnenblumen-, mal Olivenöl. Ab und zu sogar Kürbiskernöl. Je nachdem womit ich unser Essen so zubereitet habe. Es gab damit bei uns auch nie Probleme.
    Wenn du dir Sorgen machst, spricht aber natürlich auch nichts dagegen, wenn du euer Essen zunächst einmal z. B. mit speziellem Beikostöl zubereitest. Könnte das eine Lösung sein?

    Viele liebe Grüße,
    Jenny

    PS: Beim nächsten Mal bemühe ich mich darum, schneller zu antworten. Tut mir leid!

  • #12

    Alena (Sonntag, 11 März 2018 20:43)

    Hallo Jenny,
    wir haben unserem kleinen Sohn auch von Anfang an BLW angeboten, und er macht das super mit. Nur bin ich mir mit dem Verwenden von Olivenöl immer etwas unsicher, weil ich sooft verschiedene Meinungen und Berichte lese, dass dies für Kinder unter einem Jahr nicht so gut sein soll. Wie ist deine Erfahrung dazu?
    Ich freue mich auf deine Antwort! :-)
    Viele liebe Grüße
    Alena

  • #11

    Jenny (Sonntag, 03 Dezember 2017 20:22)

    Hallo Melly,
    danke für deine Nachricht. Es freut mich sehr, dass es deinem Sohn so gut gefällt, dass er selber essen lernen darf.
    Bei BLW brauchst du, anders als bei der Breieinführung, den Kleinen keine Milchmahlzeit direkt nach der festen Nahrung anbieten. Das richtige Essen wir bei BLW eher als "Spiel" angesehen und deshalb unabhängig vom Hunger angeboten. Bei Maxi war es anfänglich so, dass er tatsächlich am meisten Ausdauer beim Fingerfood hatte, wenn er ca. 30 - 60 Minuten vorher gut getrunken hatte - und natürlich wenn er ausgeschlafen war.
    Richte dich also wie gewohnt mit den Milchmahlzeiten ganz nach dem Bedarf deines Kleinen und gib ihm die Möglichkeit zum Essen üben, wann immer du/ihr esst und der Zwerg nicht zu müde ist. Ganz von allein wird er die Milchmahlzeiten reduzieren, sobald er anfängt größere Portionen zu essen.
    Ich wünsche euch noch ganz viel Spaß mit BLW.
    Falls du noch weitere Fragen hast, melde dich gern.

    Viele liebe Grüße,
    Jenny

  • #10

    Melly (Sonntag, 03 Dezember 2017 11:33)

    Huhu, wir haben vor kurzem mit blw angefangen und der kleine findet es super... Bisher habe ich ihm immer nach dem essen die Flasche angeboten welche er nur sehr selten leer trinkt.. Sollte ich nach dem essen lieber warten bis er sich wieder meldet? Oder kann ich sie ihm weiterhin danach anbieten? Vielen Dank schon mal vorab und liebe Grüße

  • #9

    Jenny (Montag, 16 Oktober 2017 14:50)

    Hallo Birgit,

    dann wünsche ich euch einen tollen BLW-Start!
    Mein "Rezept" für Hirsesticks habe ich gestern als neuen Artikel online gestellt.
    Falls du weitere Fragen hast, melde dich gerne.

    Alles Liebe,
    Jenny

  • #8

    Birgit (Sonntag, 15 Oktober 2017 11:20)

    Huhu:-)
    Freue mich gerade, dass ich auf deinen blog gestoßen bin:-))
    Sehr interessant da wir gerade auch mit BLW anfangen...
    So mal magst du mir vll verraten wie du genau die Hirsesticks machst?
    Vielen Dank und viele Grüße
    Birgit

  • #7

    Steffi (Donnerstag, 05 Oktober 2017 13:44)

    Hi Jenny,
    vielen Dank für deine tollen Berichte. Nachdem die Breieinführung bei unserer Tochter (10 Monate) leider weniger erfolgreich war, sind wir mit 6 1/2 Monaten auf BLW umgestiegen und ich bin auf deine Seite aufmerksam geworden, die uns seitdem begleitet. Vor allem die tollen Vorschläge, was wir unseren Kleinen als Essen anbieten können, sind super - die Spinat Ricotta Knödel sind seit Wochen die Anführer - sowohl bei Jung, als auch bei Alt ;-)
    Ich möchte diese Art & Weise der Speiseneinführung nicht missen und könnte es mir mittlerweile nicht mehr anders vorstellen, ich bin sehr froh, dass unsere Tochter uns diesen Weg gezeigt hat!! Es ist so spannend, sie zu beobachte und ihre Freude dabei zu erleben ;-)
    Seit letzter Woche wird das Essen mal wieder leidenschaftlich erkundet, diesmal aber nicht auf Beschaffenheit und Geschmack - denn das ist wohl mittlerweile bekannt - sondern sie beginnt alles auf eine Seite des Tellers / auf die andere Seite des Tellers zu legen, in den Becher/ihr Schälchen zu legen und wieder herauszuholen und zu betrachten, warum das Gemüse etc. sowohl in runder, als auch in länglicher Form auf ihrem Teller liegt ;-)
    Ich wünsche euch noch ganz viel Spaß am gemeinsamen Familientisch ;-)
    Lg Steffi

  • #6

    Annika (Mittwoch, 13 September 2017 10:49)

    Liebe Jenny, ich bin gespannt auf Deine Geburtstagsleckerei Vorschläge....�glg Annika

  • #5

    Betsy (Sonntag, 03 September 2017 18:50)

    Hallo Jenny,
    oh Mann, ich habe jetzt erst gesehen, was ich letztes Mal für einen Quatsch geschrieben habe, diese blöde Autokorrektur am Tablet... :-o ich meinte natürlich "Wippe & Co." und nicht "Wuppertal & Co." :-D
    Danke für Deine Antwort! Ja, ich denke, da muss man sich rantasten genau wie an alles andere auch! Euer Tagesablauf ist auf jeden Fall sehr interessant zu lesen! Genau wie der ganze Blog! :-)
    Vor dem ganzen Geputze und Umgeziehe graust mir ja schon ein bisschen, aber was macht man nicht alles für die kleinen Menschlein. Da ist das jetzt schon noch praktischer, auch wenn bei uns das Stillen leider nicht supergut hinhaut... aber Brei-Fütter-Mahlzeiten machen wahrscheinlich auch ordentlich Chaos. Naja, und ich weiß ja gar nicht, wie "streng" wir BLW machen werden. Ich lass mich von dem Kleinen leiten.
    Und Respekt, dass Du sogar zum Bloggen kommst... ich bin froh, wenn ich die nötigsten Sachen im Haushalt schaffe.
    LG Betsy

  • #4

    Jenny (Samstag, 02 September 2017 21:48)

    Hallo Betsy!
    Vielen Dank für deine Nachricht.
    Toll, dass du deinem Kleinen auch Fingerfood anbieten möchtest. Ich kann sehr gut verstehen, wenn du dich fragst, wann du die Zeit fürs Kochen, Putzen usw. finden sollst. Aber keine Angst, das spielt sich - genau wie alles mit Baby - ganz schnell wie von selbst ein. Am Anfang braucht dein Kleiner ja auch nur ein paar Sticks zum "rumspielen". Satt wird er noch von der Muttermilch oder Prenahrung. Du musst also keine komplizierten Gerichte zaubern. Ein paar Nudeln, ein Stück Brot, etwas Gurke oder eine Stück Banane - das reicht völlig aus. Nach und nach könnt ihr euch dann steigern.

    Vielleicht magst du auch mal einen Blick auf unseren (nicht mehr ganz so aktuellen) Tagesablauf werfen? Oder auf meine 2x5 Alltagstipps? Da findest du bestimmt ein paar Anregungen

    www.selberesser.de/tagesablauf
    www.selberesser.de/tipps1
    www.selberesser.de/tipps2

    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

    Viele liebe Grüße,
    Jenny

  • #3

    Betsy (Donnerstag, 31 August 2017 11:26)

    Hallo!
    Herzlichen Dank für den tollen Blog! Unser Sohn ist ein halbes Jahr jünger als Maxi, demnächst steht also irgendwann die Einführung von Beikost an. Wir wollen auch BLW ausprobieren, oder zumindest eine Mischform.
    Wir haben auch immer gut und gerne gekocht bis zur Geburt, jetzt fehlt oft die Zeit bzw. will ich den Kleinen nicht so lange in Wuppertal und Co. parken.... wie handhabt Ihr das?
    LG Betsy

  • #2

    Sid (Mittwoch, 05 Juli 2017 21:55)

    Super Block! Vielen Dank für die nützlichen Tipps! :)

  • #1

    LottiKarotti (Samstag, 01 Juli 2017 20:04)

    Huhu, ich wollte mal sagen, dass ich es super finde, dass ihr den Speiseplan von Maxi veröffentlicht, den als BLW-Neuling findet man hier echt gute Anregungen :-)
    Vielen Dank dafür,
    Ganz liebe Grüße und noch weiteres, frohes putzen :-)

Und wer es persönlicher mag, nimmt das Kontaktformular.

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.